Rückblick und Ausblick nach dem 1. Jahr Jugend-LeistungsZentrum Neheim-Hüsten

Das JLZ Neheim-Hüsten blickt auf die erste spannende Saison der Vereinsgeschichte zurück. Der im März 2021 gegründete Verein startete mit 5 überkreislich spielenden Jugendmannschaften von der U13 (D1) bis zur U19 (A1) und erlebte eine aufregende Saison.

Wir haben uns über den ersten Titel im C-Jugend Kreispokal sehr gefreut. Aber auch die extrem spannenden Pokalendspiele der A-Jugend, die erst im Strafstoß schießen unterlag so wie der B-Jugend, die in der letzten Spielminute die Niederlage hinnehmen musste, waren sicher Highlights der abgelaufenen Saison.

Im Herzschlagfinale konnte unsere C2 am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Bezirksliga feiern. Damit spielen zur neuen Saison wieder alle 5 JLZ Teams überkreislich. Besonders stolz können wir auf den C Jugendbereich sein. Wir starten auch zur neuen Saison als einziger Verein im gesamten HSK mit 2 Mannschaften dieser Altersklasse in der Landesliga und Bezirksliga.

Wir sind auch stolz darauf, dass nahezu alle Trainer auch für die neue Saison zugesagt haben und den gemeinsam eingeschlagenen Weg weiter unterstützen. Wir haben auch in der neuen Saison in jeder Mannschaft erneut ein tolles Trainer-Team aus Chef-Trainer, Co-Trainer und Team Manager.

Besonders das mit der Knappenschmiede des FC Schalke 04 neu erarbeitete Team-Manager Konzept findet bei den Aktiven und Eltern großen Anklang. Hier gibt es in jeder Mannschaft einen „Kümmerer“ im Umfeld des Spielbetriebs, der sich um die außersportlichen Belange der Aktiven und Eltern kümmert und immer ein offenes Ohr für die Fragen oder Anregungen hat.

Das Ziel des Jugend-LeistungsZentrum Neheim-Hüsten war und ist es, eine durchgehend überkreisliche Ausbildung von Jugendfußballern im HSK zu gewährleisten. Darüber hinaus wird es auch weiterhin ein breiten Sportangebot in allen Altersklassen geben.

Um auch Perspektiven für die z.B. Jungjahrgänge aufzeigen zu können, wird das JLZ ab der neuen Saison auch mit zweiten Mannschaften auf Kreisebene das Ausbildungsangebot erweitern. So schaffen wir Perspektiv-Teams im Bereich U12 und U16 sowie U18, die schon frühzeitig an den überkreislichen Fußball herangeführt werden soll.

Die neue Saison beginnt gleich mit einem sportlich reizvollen Leistungsvergleich aller JLZ- Teams im Rahmen des Sommer-Masters vom 5.8. bis 7.8. Im Sportpark Große Wiese. Ein besonderer Höhepunkt dieses Turnier-Wochenendes wird sicher das Spiel der 1. Mannschaften vom SC Neheim (Westfalenliga) und SV ist 09 (Bezirksliga) werden. Dieses Lokalderby findet zum Abschluss der Leistungsvergleiche am Sonntag, 7.8.22 um 15:00 Uhr statt.

Auch die Zusammenarbeit mit dem FC Schalke 04 und der Knappenschmiede wird weiterhin ein wichtiger Baustein der Ausbildung unserer Aktiven sein. Hier können unsere Teams in regelmäßigen Leistungsvergleichen ihr Können gegen den Bundesliga-Nachwuchs oder die Kooperationspartner des FC Schalke 04 unter Beweis stellen.

Zu den Förderern des JLZ gehören so namhafte Persönlichkeiten wie Oliver Ruhnert (Geschäftsführer Profifußball des Bundesligisten Union Berlin) ehemaliger Aktiver beim SV Hüsten 09 oder Sascha Eickel (U17/U16 Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach) und ehemaliger Aktiver beim SC Neheim. Nicht nur mit diesen beiden Fachleuten stehen wir im regelmäßigen Austausch um die Struktur des JLZ weiter zu optimieren und eine bestmögliche Ausbildung der Aktiven zu ermöglichen.

Wer sich durch dieses Umfeld angesprochen fühlt ist herzlich eingeladen ein Probetraining in unseren Leistungskadern zu absolvieren und zu schauen ob das Jugendleistungszentrum eventuell auch etwas für euch ist. Infos zum Verein oder zum Probetraining gibt es auf unserer Homepage unter www.jlz-nh.de.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.